Zurück Weiter
#
Folgen Sie uns:

Portrait – Rita Belicenko

Controlling, Marketing

Sie ist die Frau mit dem „Händchen”. Mit dem Blick für Details.

Egal ob frische Blumen im Foyer, eine Überraschung zum Geburtstag oder ein neu möblierter Eingangs- & Verwaltungsbereich - Rita Belicenko hat ein Auge für die stilvolle Gestaltung. Und damit hat sie die Veränderung der Drews Electronic maßgeblich mitgeprägt.

Rita Belicenko in den Büroräumen

Rita Belicenko in den Büroräumen

Kunden, Lieferanten oder Entwickler kommen heute wieder gerne zur Drews Electronic. Das Gesicht der Firma hat sich verändert. Nicht nur nach außen, auch nach innen. „Mir sind die kleinen Dinge wichtig. Die Mitarbeiter sollen sich wohl fühlen bei uns”, erzählt die zweifache Mutter.

Als Frau vom Chef will die 32jährige allerdings keinesfalls nur „Herbergsmutter” sein. „Das wäre mir zu langweilig. Ich will mich beruflich einbringen und weiterentwickeln”, berichtet sie und lacht.

Ihre Ziele hatte die gebürtige Litauerin auch schon in jungen Jahren stets im Blick. Schon während ihrer Schulzeit schmiedete sie Pläne, um in Deutschland zu leben und zu arbeiten.

Nach dem BWL-Studium in Köln schnupperte sie Konzernluft bei der Deutschen Post. Beruflich fand sie Gefallen an Marketingthemen, privat verliebte sie sich in Ihren heutigen Mann Alexander Belicenko. Verantwortung zu übernehmen ist Ihr persönlicher Motor und damit ist sie vorbildlich im Unternehmen. „Ich möchte den Arbeitstag beenden und wissen, dass ich ein Ergebnis abgeliefert habe.” Produktiv ist sie. Jeden Tag. Mit Leidenschaft und Engagement auch über das vereinbarte Maß hinaus.

Zu den Aufgaben der zweifachen Mutter gehören die Bereiche Controlling, Qualitätsmanagement und Marketing. Gerade im letzten Bereich ist viel passiert im Unternehmen. Die Drews Electronic ist kommunikativer geworden und transparenter. Ein Weg, den auch die Mitarbeiter beherzt mitgehen. Bestes Beispiel: der Weihnachtskalender 2017, bei dem Mitarbeiter aus allen Bereichen mitwirkten. Auch da hatte Rita Belicenko wieder ein gutes Händchen.

nach oben