Zurück Weiter
#
Folgen Sie uns:

Portrait – Jürgen Rauner

Einkauf

Man könnte meinen: mit 61 Jahren gehört er zum alten Eisen. Doch wer Jürgen Rauner über die Flure der Drews Electronic huschen sieht, wird eines Besseren belehrt. Die Jagd nach dem gelben Tennisball und regelmäßiges Laufen halten den gebürtigen Bottroper drahtig und fit. „Sport ist mein Ausgleich. Den brauche ich, wie die Luft zum Atmen.”

Jürgen Rauner – Einkauf

Jürgen Rauner – Einkauf

Immer in Action ist er auch bei der Drews Electronic. Gemeinsam mit seiner Kollegin Tanja Andrzejewski verantwortet Jürgen Rauner den Einkauf. Ein eingespieltes Team. Sie jung, er erfahren.

„Uns treibt beide das gleiche Ziel an: gute Lieferanten finden, mit dem bestmöglichen Preis und der höchsten Zuverlässigkeit. Aber immer so, dass beiden Seiten das Geschäft Spaß macht.”

Offenheit ist Jürgen Rauner wichtig. Ein guter Umgang auch. Sein Handwerk hat er von der Pike auf gelernt. Als Radio- und Fernsehtechniker führte ihn sein Weg über das Produktmanagement und den Vertrieb hin zum Einkauf. Vieles hat sich in der Zeit verändert. „Was haben wir damals bloß ohne Internet gemacht? In Katalogen geblättert”, schmunzelt Jürgen Rauner.

Die Digitalisierung „ist ein Segen”, sagt er. Das Tempo sei zwar höher, „aber vieles ist transparenter und schneller”. Zum Beispiel die Angebotserstellung. „In drei Tagen hat unser Kunde ein hieb- und stichfestes Angebot auf dem Tisch.”

Flott unterwegs ist die Drews Electronic im Einkauf. Aber das ist auch keine Überraschung, arbeiten doch zwei Sportler im Team zusammen.

nach oben